Impressum

Anbieterinformationen
PHOTOGRAPHIE MARTIN ELSEN
Martin Elsen
Alter Dubbenweg 38
21680 Stade
Deutschland Telefon: +49 (0)4141-529355
Mobil: +49 (0)157-74581206
Website: www.luftbild.fotograf.de
E-mail: info@schoenes-foto.de

Rechtliche Angaben
Vertretungsberechtigt: Martin Elsen, Kontaktdaten siehe Anbieterinformationen (info@schoenes-foto.de)
USt.ID.nr. gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE274507691
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß TMG: Martin Elsen, Adresse siehe Anbieterinformationen (info@schoenes-foto.de)

Technische Angaben
Technisch Verantwortlicher(Webmaster): Martin Elsen, Kontaktdaten siehe Anbieterinformationen
(info@schoenes-foto.de)

Bildquellen und -rechte
Bilder und Grafiken dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht. Unerlaubte Reproduktion, Verwendung und Weitergabe von Bildern und Grafiken werden sowohl straf- als auch zivilrechtlich verfolgt.
 

AGB, Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst und können vom Kunden geladen und gespeichert werden. Auf Wunsch können sie bei www.luftbild.fotograf.de in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden. Stand: November 2011

 1. Geltung

Alle Lieferungen, Leistungen und Angebote der Photographie Martin Elsen Alter Dubbenweg 38,Fax: 04141670270 21680 Stade, Deutschland (im Folgenden: Auftragnehmer) erfolgen ausschließlich aufgrund dieser AGB.

2. Angebot

Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Angaben in Werbetexten sind, soweit nicht anders vereinbart, nicht als zugesicherten Eigenschaften oder Garantien zu werten. Die Website www.luftbild.fotograf.de ist kein Angebot. Auf die Bestellung des Kunden erhält dieser zunächst eine Eingangsbestätigung. Ein Vertrag kommt erst mit der Absendung der Ware oder durch eine Auftragsbestätigung zustande.

3. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Photographie Martin Elsen  Alter Dubbenweg 38  Tel: 04141/529355 Fax:04141/670270  Email :info@schoenes-foto.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular benutzen, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 Ende der Widerrufsbelehrung

Hinweis: Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn Sie in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit gehandelt haben (Bestellungen durch Unternehmer). Das Widerrufsrecht besteht gem. § 312d BGB auch nicht bei der Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Muster-Widerrufsformular

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über

_______________________________________________ Produktname des abgeschlossenen Vertrages

________________________________________________ Datum der Auftragserteilung

________________________________________________ Name, Vorname des Kunden/der Kundin

________________________________________________ PLZ, Ort/Ortsteil ________________________________________________

Kundennummer (sofern bekannt) ________________________________________________ Straße, Hausnummer, Zusatz

________________________________________________ Datum, Unterschrift des Kunden/der

 

4. Lieferbedingungen

 Die Lieferzeit beträgt zwei Wochen ab Begleichung der Vorkasse, soweit nicht bei der Ware anders angegeben.

5. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Auftragnehmers.

6. Preise, Versandkosten und Zahlung

Rechnungen sind, wenn nichts anders vereinbart, innerhalb von zehn Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug zur Zahlung fällig.Die Höhe der Versandkosten ist im Onlineshop angegeben.Ein Download der Bilddateien ist Versandkosten frei.

7. Zahlungsabwicklung

Um eine schnelle und unkomplizierte Bearbeitung von Bestellungen zu ermöglichen, wird die Abwicklung von Zahlungen durch die Fotografen Online Service GmbH übernommen. Es ist per PayPal, Lastschrift (Micro Payment) oder per Überweisung zu zahlen.

8. Mängelrüge und Gewährleistung

Bei berechtigten Beanstandungen erfolgt - gegenüber Nichtverbrauchern nach der Wahl des Auftragnehmers - Nachbesserung oder Neulieferung.

9. Haftung, Verhaltenskodizes, gesetzliche Bestimmungen

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen mit folgender Modifikation: Die Haftung auf Schadensersatz wird ausgeschlossen, soweit es sich nicht um die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten handelt, bei denen der Schadensersatz auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt bleibt. Dies gilt nicht für vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführte Schäden oder bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Die Verjährung der Mängelansprüche beträgt bei gebrauchten Sachen, die ein Verbraucher kauft, und gegenüber Unternehmern ein Jahr, kauft ein Unternehmer eine gebrauchte Sache wird die Haftung komplett ausgeschlossen. Ausgenommen hiervon sind wiederum Ansprüche wegen Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit oder bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Haftung gemäß Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Wir unterliegen keinen Verhaltenskodizes.

10. Erfüllungsort, Gerichtsstand, Rechtswahl

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit es sich beim Vertragspartner um einen Kaufmann oder eine juristische Person öffentlichen Rechts handelt, Berlin.

11. Salvatorische Klausel

Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt.

12. Datenschutz

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung finden Sie im Impressum.

Verwendung

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Warenbestellung. Im Falle der Anmeldung zum Newsletter werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für unsere Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren erforderlich ist (Name, Adresse, evtl. Telefonnummer zur Abstimmung von Terminen). Für die Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten ggf. an unsere Bank weiter. Die Weitergabe der Daten an sonstige Dritte oder eine Nutzung zu Werbezwecken erfolgt nicht. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten natürlich für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften endgültig gelöscht.

Sicherheit

Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme prinzipiell durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Dritte. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch leider nicht möglich.

Auskünfte

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Information über Ihre gespeicherten Daten und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an die im Impressum des Angebots genannte Emailadresse oder senden Sie uns Ihr Auskunftsverlangen per Post oder Fax.

13. Zustandekommen des Vertrages, Eingabefehler

Die Darstellung von Produkten im Internet durch uns stellt noch kein verbindliches Vertragsangebot dar. Uns gegenüber abgegebene Angebote, Bestellungen, Anfragen oder Aufträge führen noch nicht zu einem Vertragsschluss. Der Vertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihr Angebot ausdrücklich per Email, Fax, Brief oder sonst wie annehmen. Erfolgt innerhalb von sieben Tagen keine Reaktion, so gilt das Angebot als abgelehnt. Das Erkennen von Eingabefehlern wird dadurch gewährleistet, dass der Kunde nach Eingabe der erforderlichen Kaufangaben eine Übersicht seiner Eingaben präsentiert bekommt, anhand derer er die Richtigkeit überprüfen und bei Bedarf Korrekturen durchführen kann.

14. Speicherung und Abrufbarkeit des Vertragstextes

Der Vertragstext wird hier nur für die Durchführung des Vertrags gespeichert. Eine darüber hinaus gehende Speicherung des Vertragstextes durch uns findet nicht statt. Über die allgemeinen Auskunftsansprüche hinaus (siehe „Datenschutz“ auf der Homepage) besteht kein Anspruch gegen uns auf nachträgliche Übermittlung des Vertragstextes.

15. Lizenzvereinbarung

Die nachfolgenden Lizenzbestimmungen gelten für alle mit dem Kunden auf dieser Homepage geschlossenen Geschäfte. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen gelten nur, sofern wir ihnen ausdrücklich zustimmen. Nachfolgende Bedingungen regeln sowohl die Geschäftsbeziehungen zu Verbrauchern als auch zu Unternehmern. In der Zahlung des Kaufpreises für das jeweilige Bild ist die Vergütung für die folgenden Nutzungsarten enthalten. Die Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen bleibt unberührt.

§ 1: Art der Lizenz

1. Der Verkäufer, der zugleich der Urheber der hier verkauften Fotos ist, gewährt dem Nutzer eine nicht exklusive (einfache), nicht übertragbare, zeitlich und örtlich unbeschränkte Lizenz zur Nutzung der von ihm hier verkauften Fotos. Die Nutzung darf nur im Rahmen der hier wiedergegebenen Bedingungen erfolgen.

2. Kauft der Kunde ein Testfoto auf Papier, gilt folgendes: Gestattet ist nur die Verwendung zu privaten Zwecken, z. B. Verwendung als Wandschmuck in privaten Räumen. Jegliche Vervielfältigung und jegliches öffentliches Zugänglichmachen sind untersagt.

3. Kauft der Kunde ein Foto Download Privat, maximale Auflösung, so gilt folgendes: Gestattet ist auf privaten Webseiten zur nicht kommerziellen Nutzung und sonstige private Nutzung (Wandschmuck, Diashow etc.) . Nicht erlaubt ist neben kommerzieller Nutzung die Nutzung in Bilddatenbanken, Bildkatalogen und vergleichbaren Sammlungen.

4. Kauft der Kunde Download geschäftlich, maximale Auflösung, so gilt folgendes: Gestattet ist redaktionelle Nutzung der Bilder in Reportagen und Zeitungsartikeln sowie auf privaten Webseiten sowie auf geschäftlichen Seiten zur kommerziellen Nutzung in der Werbung. Nicht erlaubt ist neben Vervielfältigung zu Verkaufszwecken, die nur im Rahmen einer gesonderten Vereinbarung erfolgen könnte (Druck auf Tassen/T-Schirts, Bildbände, Postkarten, Filme), die Nutzung in Bilddatenbanken, Bildkatalogen und vergleichbaren Sammlungen.

5. Kauft der Kunde Download für Zeitung Zeitschriften, maximale Auflösung des Bildes 3000 pixel,so gilt folgendes: Gestattet ist redaktionelle Nutzung der Bilder in Reportagen und Zeitungsartikeln. Nicht erlaubt ist neben Vervielfältigung zu Verkaufszwecken, die nur im Rahmen einer gesonderten Vereinbarung erfolgen könnte (Druck auf Tassen/T-Schirts, Bildbände, Postkarten, Filme), die Nutzung in Bilddatenbanken, Bildkatalogen und vergleichbaren Sammlungen.

6.  Marktüblich darf die Nutzung des Luftbildmaterials nur mit unserem Urhebervermerk luftbild.fotograf.de in Verbindung mit dem Fotografennamen Martin Elsen erfolgen. Bei Unterlassung verdoppelt sich die Honorarhöhe wegen entgangener Werbewirkung gemäß den Bestimmungen des Bundesurheberrechtsgesetzes. Sammelbildnachweise sind nur bei zweifelsfreier Zuordnung zum jeweiligen Foto im Sinne des deutschen Urheberrechtes als Autorennennung zulässig. Von jeder Veröffentlichung im Druck übersenden Sie uns bitte unaufgefordert und kostenlos ein Belegexemplar für unsere Referenzen an unser Stader Büro . Sonderregelungen / Lizenzvereinbarungen zu Auftragsflügen für Firmen , Fernsehsender, Nachrichtenagenturen sind davon unberührt.

7. Nicht gestattet ist die Verwendung der Bilder in rechtswidrigen oder sittenwidrigen Publikationen und in Publikationen, die Gewalt verherrlichen.

8. Bisherige Geschäftsgrundlagen, AGBs sind leider mit Wirkung vom Februar 2017 durch diese Ihnen nunmehr vorliegende Fassung ersetzt.

§ 2 Erlaubte Nutzungsarten

Der Käufer erhält folgende Nutzungsarten im Rahmen der bestimmten Lizenzart (§ 1 Nr. 3 und Nr. 4) übertragen:

1. Das Vervielfältigungs- und Verbreitungsrecht, womit er die Bilder auch auf andere Art als auf den ursprünglichen Datenträgern - selbst oder über andere – verbreiten und vervielfältigen, darf.

2. Ein Abruf- sowie Onlinerecht, also das Recht, Fotos mittels analoger, digitaler oder sonstiger Datenübertragungstechnik, unter Zwischenspeicherung oder nicht, drahtlos oder mittels Kabel zugänglich zu machen.

3. Senderechte, d. h. die Erlaubnis so oft wie gewünscht in allen technischen Verfahren durch Funksendungen oder ähnliche technische Einrichtungen der Allgemeinheit gegenüber zu veröffentlichen, egal auf welchem Wege die Ausstrahlung erfolgt (bei § 1 Nr. 3 nur im nicht kommerziellen Bereich).

4. Das Recht, das hier erworbene Bildmaterial anders als zu Verkaufszwecken zu drucken.

5. Das Videogrammrecht. Hiervon erfasst sind Auswertungsrechte durch Vervielfältigung und Verbreitung auf analogen/digitalen Bild-/Ton- und sonstigen Datenträgern, erfasst werden alle erdenklichen Speichermedien (CD, DVD etc.).

6. Bei § 1 Nr. 4 Werberechte, womit im Rahmen der erlaubten Nutzung das unveränderte Bildmaterial zu Werbezwecken eingesetzt werden darf, z. B. in Kino und Fernsehen, aber auch im Internet, in Druckerzeugnissen, Telefondiensten etc.. Diese Aufzählung ist nicht ausschließlich.

7. eingeschränkte Bearbeitungsrechte: Diese umfassen das Recht, Bilder mit analoger, digitaler oder sonstiger Bildbearbeitungstechnik wie hier dargestellt zu verändern: Größe des Bildes (vergrößern oder verkleinern, herausschneiden), Färbung des Bildes, Änderung der Kontrast-Helligkeitswerte. Zusätzliche Änderungsrechte verbleiben beim Verkäufer.

8. Etwaige Wasserzeichen und Herkunftsnachweise dürfen nicht entfernt oder unkenntlich gemacht werden.

9. NICHT EINGERÄUMT WIRD: Ein sog. Merchandisingrecht, womit die kommerzielle Auswertung wie Verkauf von Fotos, Herstellung und Verbreitung von Waren, die das Foto abbilden, wie T-Shirts, Poster, Druckschriften etc., gemeint sind.

§ 3 Erwähnung des Urhebers

Der Verwender ist verpflichtet, bei jeder Verwendung in der üblichen Weise und soweit technisch möglich am Bild selbst den Verkäufer als Urheber wie folgt hinreichend deutlich zu benennen: (Photographie Martin Elsen)

ODR-Verordnung
Ab 09.01.2016 tritt die Verordnung mit der (EU) Nr. 524/2013, zur „Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten“ in Kraft. Diese ODR-Verordnung (Online Dispute Resolution) hat das Ziel, eine unabhängige, unparteiische, transparente, effektive, schnelle und faire außergerichtliche Möglichkeit zur Beilegung von Streitigkeiten zu schaffen. Diese Streitigkeiten können sich aus dem grenzüberschreitenden Online-Verkauf von Waren oder der Bereitstellung von Dienstleistungen innerhalb der gesamten EU ergeben. Das Ziel dieser Verordnung soll durch die Einrichtung einer Online- Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) auf EU-Ebene und die Regelung der Zusammenarbeit mit den nationalen Stellen für die alternative Streitbeilegung erreicht werden. Hier geht es zur OS-Plattform: http://ec.europa.eu/consumers/odr

 

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich bei deren Besitzern.

Bildnachweis:

Dariusz T. Oczkowicz  Fotolia 43123918

Robert Kneschke  Fotolia 61660122

 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/